SGI Twitter Facebook Google+ YouTube LinkedIn SGI Blog SGI
SGI News & Facts        Juli 2014   
SGI® VizServer®

3D Visualisierungs-Service aus der Cloud

Der neue SGI® VizServer® bietet optimalen Fernzugriff auf rechenintensive 3D Anwendungen

Rechenkapazitäten werden zunehmend zentralisiert aber die Ergebnisse müssen von den Rechenzentren an die Arbeitsplätze übertragen werden. Hierzu braucht es effiziente, sichere und kostengünstige Zugriffsmöglichkeiten. Diese Anforderungen lassen sich heutzutage am besten mit moderner Cloud-Technologie meistern.

Das SGI® VizServer® System mit NICE DCV Software optimiert den Fernzugriff auf alle gängigen rechenintensiven 3D Visualisierungs-Anwendungen. Es ist das erste Softwareprodukt, das auf einem einzigen GPU gleichzeitig mehrere Windows® und Linux® Sessions bei voller OpenGL® Beschleunigung betreiben kann.

Wir haben die Vorteile der SGI VizServer Lösung in einem White Paper zusammengestellt. Erfahren Sie, wie sich die Kosten Ihrer Infrastruktur senken und die Flexibilität Ihrer Anwendungen steigern lässt.

Versunkene Schätze heben

Ein Archiv in der digitalen Welt ist viel mehr als nur ein Archiv

Active Archive AllianceIn der analogen Welt ist ein Archiv im Grunde genommen der Ort, an dem die Informationen begraben werden. Einmal ins Regal gestellt, werden die Daten nicht mehr angerührt und setzen Staub an.

Aber jede Information ist potentiell wertvoll und kann in einer digitalen Welt leicht verwaltet werden, ist vor Verlust geschützt und zu jedem Zeitpunkt zugänglich. Mehr und mehr Unternehmen nutzen das und entlocken ihren alten Datenbeständen wichtige Informationen für die Zukunft. Sei es, um zusätzliche Ansätze zur Wertschöpfung zu finden oder mit Hilfe von Big Data Analytics neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Download Center

On Demand
Geschäftsprozesse in Echtzeit steuern
Wer In-Memory Umgebungen betreibt, die über 6 Terabyte hinausgehen, ist bislang auf ein Cluster-System angewiesen. Mit all den damit verbundenen Schwierigkeiten, wie sinkender Performance und steigender Komplexität. SGI bietet mit seinem neuen In-Memory Rechner die ideale Lösung an. Ein Einzelknoten-System für Echtzeit-Anwendungen speziell in großen Unternehmen mit ihren enormen Datenmengen.
Solution Brief
SGI Solution Preview: SGI In-Memory Appliance
Video
On Demand
iVEC: Supercomputing für Forschung, Lehre und Industrie
Täglich bieten sich im Supercomputing neue Chancen und stellen sich neue Herausforderungen. Das westaustralische HPC Zentrum iVEC hilft Instituten, Universitäten und Unternehmen diese Herausforderungen zu meistern. iVEC stellt auf Basis bewährter SGI Technologie Rechenleistung von Supercomputern, Cloud Services und Data Storage zur Verfügung.

Das Vereinigte Königreich entscheidet sich für SGI

Atomic Weapons Establishment nimmt gleich drei SGI® ICE™ X Systeme in Betrieb

Die in Südengland beheimatete Organisation Atomic Weapons Establishment (AWE) verantwortet alle Atomwaffen des britischen Nuklearprogramms Trident. AWE ist für den gesamten Lebenszyklus der Sprengköpfe zuständig. Von der Entwicklung und Herstellung über die Lagerung und Wartung bis hin zur späteren Abrüstung und Vernichtung.

Das weltweite Verbot von Kernwaffentests macht es notwendig andere Prüf-Methoden für die Sicherheit und Verlässlichkeit von atomaren Sprengköpfen zu entwickeln. Und Simulationen im Rechner verschmutzen weder Boden, Luft noch Wasser.

Mit den neuen SGI Supercomputern lassen sich wissenschaftliche Modelle besser und schneller am Rechner überprüfen. Dies erleichtert die Forschung und kann die Entwicklungen deutlich beschleunigen.

Vier der fünf effizientesten Rechner kommen von SGI

Eine SGI® ICE™ X liefert maximale Ergebnisse und kann die Betriebskosten beträchtlich senken

Im aktuellen Ranking der Top500 Supercomputer stellt SGI mit seinen ICE X Systemen gleich vier der fünf effizientesten Superrechner, darunter auch die Nummer 1. Alle vier Rechner befinden sich in Europa. Einer im irischen Zentrum für High-End Computing (ICHEC), zwei im Atomic Weapons Establishment (AWE) in Großbritannien und einer bei T-Systems in Deutschland.

Top 500Die Top500 Liste wird zweimal pro Jahr zur Eröffnung der International Supercomputer Conference herausgegeben und benennt die weltweit größten und schnellsten Supercomputer. Wie die Herausgeber in der aktuellen Ausgabe hervorheben, erreichen SGI ICE X Systeme eine 20 bis 40% höhere Effizienz im Vergleich zu Geräten von IBM, Bull, HP oder Cray.

Durch diese herausragende Werte der ICE X müssen Anwender keine Kompromisse bei der Performance eingehen. Und in einer Welt, in der die Stromrechnungen von Supercomputern die Budgets mehr und mehr belasten, bedeuten effizientere Systeme eine direkte Kosteneinsparung - ohne Anforderungen einschränken zu müssen.

Highlights & Events

16. - 21. November
New Orleans, LA
SC14 SC14
 

Moderner und übersichtlicher

Ein neues Design für die Website von SGI.
Der runderneuerte Auftritt ist seit kurzem on air

Der neue Auftritt ist deutlich moderner und übersichtlicher und er spiegelt die Stärke von SGI im High Performance Computing wider. Das High-Tech Chrome Logo, die verbesserten Funktionen, die fortschrittliche Optik, die durchdachte Struktur - all diese Komponenten unterstreichen die herausragende Stellung von SGI im Bereich HPC.

SGI Neue Website & BlogUnd wir wollen die Grenzen zukünftig noch weiter hinausschieben. Mit der Entwicklung schnellster Supercomputer für die besten Unternehmen auf der ganzen Welt. Mit weiteren Verbesserungen im Bereich der Datenanalysen. Schon heute stammen einige der weltweit größten Hadoop Cluster von SGI. Und mit unserem permanenten Streben nach noch größerer Sicherheit, Verfügbarkeit und Kosteneffizienz im HPC Computing.

Aber machen Sie sich selbst ein Bild.
Die Website wird selbstverständlich kontinuierlich aktualisiert und bietet Ihnen zu jedem Zeitpunkt die neusten Informationen und alle relevanten Daten zu unseren Hardware- und Software-Lösungen.

© 2014 Silicon Graphics GmbH, Werner-von-Siemens-Ring 16, 85630 Grasbrunn. Alle Rechte vorbehalten.