SGI

The Trusted Leader in High Performance Computing

 
SGI präsentiert mit Altix® UV den weltschnellsten Supercomputer

SGI® Altix® UV erweitert mit bisher unerreichter Skalierbarkeit und Leistung die Grenzen des High Performance Computing

Fremont, Kalifornien/München, 16. November 2009 – SGI (NASDAQ: SGI), weltweit führend in den Bereichen High Performance Computing (HPC) und Lösungen für Rechenzentren, hat soeben SGI Altix UV auf der Supercomputing 2009 in Portland, Oregon, vorgestellt und damit den Begriff Supercomputing neu definiert. SGI Altix UV erfüllt höchste Anforderungen aus dem Supercomputing und ist speziell für besonders große Datenbanken und Datenanalyseumgebungen ausgelegt. Mit seinen Intel Xeon® x86 Prozessoren der neuesten Generation ist SGI Altix UV der schnellste und skalierbarste Shared-Memory-Supercomputer der Welt.

„Altix UV ist für HPC-Anwendungen ebenso geeignet wie für sehr umfangreiche Datenbestände und Analysen“, so Mark J. Barrenechea, Präsident und CEO bei SGI. „Altix UV bietet unseren Kunden ganz neue Ansätze für Problemstellungen, die sie bisher für unlösbar hielten.“

Führend bei Skalierbarkeit und Performance
Die Zahl der Prozessorkerne in Altix UV kann von 32 auf bis zu 2.048 Prozessorkerne skaliert werden. Die Architektur ist sogar für den Betrieb von bis zu 262.144 Prozessorkernen ausgelegt und unterstützt dabei bis zu 16 Terabyte globalen, gemeinsam genutzten Speicher in einem Single System Image (SSI). Alle SGI Altix UV-Systeme sind mit einem SGI NUMAlink® 5 Interconnect mit einem Durchsatz von 15 GB pro Sekunde sowie mit einer MPI Offload Engine (MOE) für überragende Performance ausgestattet.

Offene Plattform
Die auf offenen Standards basierende x86-Systemarchitektur unterstützt Quad-, Six- oder Eight-Core Intel® Xeon®-Prozessoren, letztere bekannt auch unter dem Kodenamen „Nehalem-EX“. Das ermöglicht den Einsatz von völlig unveränderten Linux-Betriebssystemen wie Novell® Suse® oder Red Hat® Linux®. Altix UV ist ideal für Open-Source-Anwendungen geeignet, aber auch für Eigenentwicklungen und kommerzielle Anwendungen. Das Einsatzspektrum reicht von technischen Applikationen wie ANSYS FLUENT bis hin zu Unternehmenslösungen von Oracle.

SGI erleichtert durch die Integration von SGI ISLE™ auch die Inbetriebnahme und das Management. Darüber hinaus werden Drittlösungen und Open-Source-Anwendungen zur Leistungsoptimierung und zur Systemverwaltung unterstützt. Mit SGI ISLE können Kunden besonders anspruchsvolle und heterogene Rechenumgebungen über eine einzige Schnittstelle steuern und auf intelligente Weise Anwendungs- und Betriebssystem-Images planen.

Altix UV bietet im Bereich Memory und Input/Output (I/O) große Leistungsreserven für sehr große Datenmengen. Die Daten können mit RAID-, EBOD-, SAN- und NAS-Hardwareprodukten aus der SGI® InfiniteStorage-Familie nahtlos archiviert und abgefragt werden. Die Steuerung übernimmt die Total Control Suite, die DMF, CXFS™ und LiveSAN™ umfasst. Systemerweiterungen von Altix UV erlauben zudem die Unterstützung der jeweils aktuellsten Grafik- und GPU-Karten.
Das System kann sowohl mit Shared-Memory-Anwendungen als auch mit Applikationen mit verteiltem Speicher arbeiten.

„Altix UV ist für Global-Shared-Memory-Systeme und für Systeme mit offener Architektur ein bedeutender Schritt nach vorne. Das System bietet überzeugende Vorteile durch eine effiziente Skalierung der Leistung, besonders für kommunikationsintensive, I/O- oder Memory-gebundene Anwendungen“, so Earl Joseph, Program Vice President bei IDC und verantwortlich für den Bereich High Performance Computing. „Die Entwicklung des Multi-Core-Systems von Altix UV ist beeindruckend, selbst im Verhältnis zu anderen SSI-Plattformen. Damit wird ein breites Spektrum von HPC-Anwendungen der nächsten Generation adressierbar, die alle derzeit gültigen Skalierungsgrenzen überschreiten. Altix UV bringt wie seine beeindruckenden SGI Altix-Vorgänger alle Voraussetzungen mit, ein Powerhouse für das Supercomputing zu werden.“

Richard Dracott, General Manager of High Performance Computing bei Intel betont: „Mit Altix UV stärkt SGI durch eine beständige Ausdehnung der Leistungsgrenzen die Innovationskraft von Unternehmen. Altix UV wird das High Performance Computing grundlegend verändern –  durch die großen Speicherkapazitäten, durch eine hohe Anzahl von Prozessorkernen und nicht zuletzt durch die hohe Skalierbarkeit unserer neuen Nehalem EX-Prozessoren.“

Breites Interesse
Zu den Kunden, die Altix UV bereits nutzen, gehören die University of Tennessee, der Norddeutsche Verbund für Hoch- und Höchstleistungsrechnen (HLRN), CALcul en Midi-Pyrénées (CALMIP) an der Universität Toulouse in Frankreich und das Institute of Low Temperature Science an der Universität von Hokkaido in Japan. Darüber hinaus hat SGI bereits viele Bestellungen von führenden Bundeseinrichtungen der USA erhalten, was die Bedeutung von Altix UV im öffentlichen Sektor unterstreicht.

„Als führende Computing-Institution mit dem weltweit ersten Petaflop-Rechner an einer akademischen Einrichtung steht die University of Tennessee vor der großen Aufgabe, einige der größten Datenanalyse- und Visualisierungsthemen zu meistern. Gefördert werden die Projekte von der National Science Foundation (NSF)“, so Sean Ahern, Director of the Center for Remote Data Analysis und Visualization. „Dank der Shared-Memory-Architektur wird das kürzlich georderte Altix UV-System die Möglichkeiten der NSF drastisch verbessern. Wir werden die großen Datenmengen, die auf dem TeraGrid von NSF produziert werden, `sehen und verstehen´ können.“

Altix UV in zwei Modulen erhältlich

  • Altix UV 1000 für maximale Skalierbarkeit, in einer voll integrierten Cabinet-Lösung mit bis zu 256 Sockets, für2.048 Prozessorkerne, und 16 TB Shared Memory in vier Racks für bis zu 18,6 TFlops Leistung.
  • Altix UV 100 für den Mid-Range-Markt, in der handelsüblichen 19’’ 3U Rackmount-Bauweise. Dieses Modell bietet bis zu 96 Sockets, somit Platz für 768 Prozessorkerne, und 6 TB Shared Memory in zwei Racks für eine Leistung von bis zu 7,0 TFlops.

Verfügbarkeit
Preise und Verfügbarkeit auf Anfrage. Weitere Informationen sind auf www.sgi.com/products/servers/uv/ erhältlich.

Hinweis an Journalisten: Hochauflösende Fotos des Altix UV sind unter www.sgi.com/company_info/media/ zum Download verfügbar.


Kontaktinformation

Daniel Hardt
Atomic PR
+49 89 411 123 128


Über SGI

Als anerkannter Marktführer im High Performance Computing (HPC) bietet SGI beeindruckende Lösungen für höchst anspruchsvolle Herausforderungen. SGI entwickelt herausragende Systeme in den Bereichen Technical Computing, Big Data Analytics, Cloud Computing sowie Storage-Lösungen in Petabyte Dimensionen.

Mit erfahrenen Partnern in einem starken Channel-Netzwerk unterstützt SGI die Entwicklung effizienter und hochperformanter Lösungen für individuelle Kundenanforderungen.

Mit seinen ausgewiesenen Experten berät SGI seine Kunden bei Anwendungen beliebiger Komplexität und stellt einen umfassenden Kundendienst für höchste Ansprüche bereit.

Folgen Sie SGI auf Twitter (@sgi_corp), YouTube (youtube.com/sgicorp), Facebook (facebook.com/sgiglobal) und LinkedIn.

© 2014 Silicon Graphics International Corp. Alle Rechte Vorbehalten. SGI und das SGI Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Silicon Graphics International Corp. oder deren Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle sonstigen Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Weitere Trademark-Hinweise.