SGI

The Trusted Leader in High Performance Computing

 
Skoda Auto entscheidet sich zur Beschleunigung von Innovationen im Automobilbereich für Altix® ICE von SGI®

VW-Konzern treibt Fahrzeugkonstruktion und Fortschritte bei der Sicherheit mit Einrichtung eines Supercomputers von SGI voran

Fremont, Kalifornien/ München, 30.März 2010 – SGI (NASDAQ: SGI),Das bei Lösungen für Hochleistungsrechner und Rechenzentren global führende Unternehmen hat heute bekannt gegeben, dass sich die Skoda Auto a.s., eine der bekanntesten Automobilmarken in Europa und Tochtergesellschaft des VW-Konzerns, des weltweit führenden Automobilherstellers, zur Leistungserweiterung ihres CAE-Systems (Computer Aided Engineering) für den Rechner SGI ICE entschieden hat.
Da sich die heutige Automobilindustrie strengen Abgasnormen und Sicherheitsgesetzen unterordnen muss, benötigt die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Skoda Auto enorm hochleistungsfähige und skalierbare Computersysteme für komplexe Produktleistungs- und Sicherheitsanalysen. Um diese technischen und behördlichen Anforderungen erfüllen zu können, hat sich Skoda für den Supercomputer Altix ICE 8200 EX von SGI mit 1024 Prozessoren und über 20 Terabytes an dedizierter Festplattenkapazität entschieden.
Die Einrichtung des SGI-Supercomputers wird hauptsächlich für die Analyse der numerischen Strömungsmechanik mithilfe von ANSYS FLUENT und OpenFOAM sowie für Crash-Analysen mithilfe der ESI-Group-Software PAM-CRASH benötigt. Das neue System gibt Skoda eine Rechenleistung von 12 Teraflop, wodurch die Ingenieure die Verarbeitungszeit verkürzen, Fahrzeugentwicklungen beschleunigen und Effizienz, Qualität und Sicherheit der Konstruktionen verbessern können.
„Die Qualität und Sicherheit der Produkte hat zusammen mit der vorteilhaften Preisgestaltung für unsere Kunden oberste Priorität für uns“, sagte Karel Švábek, Leiter der Frontloading-Abteilung bei Skoda. „Mit der Einrichtung des Rechners Altix ICE von SGI werden wir in der Lage sein, rasch innovativere Fahrzeuge mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis zu entwickeln.“
Das Altix-ICE-System, das auf der „Nehalem“-Architektur von Intel® Xeon® beruht, ermöglicht Skoda, mit bestehenden Rechnerressourcen innerhalb kürzerer Zeit mehr zu erreichen. Das Spitzendesign Eco-Logical™ von SGI bietet zudem überzeugende Vorteile in Bezug auf Energie- und Verwaltungseffizienz.
„Automobilhersteller stehen täglich anspruchsvolleren Rechneranwendungen mit stetig wachsenden Datenmengen zur Verwaltung und Verarbeitung gegenüber und stehen unter Druck, in Rekordzeiten zu Ergebnissen zu kommen“, sagte Joop Ruijgrok, SGI-Vice President für EMEA (Europa, Nahost und Afrika). „Mit den Altix-ICE-Supercomputern kann Skoda seinen Verarbeitungsbedarf während der Entwicklung nun auf einfache Weise skalieren und gleichzeitig neue Stufen bezüglich der Dichte, Effizienz, Verlässlichkeit und Handlichkeit erreichen.“


Kontaktinformation

Daniel Hardt
Atomic PR
+49 89 411 123 128


Über SGI

Als anerkannter Marktführer im High Performance Computing (HPC) bietet SGI beeindruckende Lösungen für höchst anspruchsvolle Herausforderungen. SGI entwickelt herausragende Systeme in den Bereichen Technical Computing, Big Data Analytics, Cloud Computing sowie Storage-Lösungen in Petabyte Dimensionen.

Mit erfahrenen Partnern in einem starken Channel-Netzwerk unterstützt SGI die Entwicklung effizienter und hochperformanter Lösungen für individuelle Kundenanforderungen.

Mit seinen ausgewiesenen Experten berät SGI seine Kunden bei Anwendungen beliebiger Komplexität und stellt einen umfassenden Kundendienst für höchste Ansprüche bereit.

Folgen Sie SGI auf Twitter (@sgi_corp), YouTube (youtube.com/sgicorp), Facebook (facebook.com/sgiglobal) und LinkedIn.

© 2014 Silicon Graphics International Corp. Alle Rechte Vorbehalten. SGI und das SGI Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Silicon Graphics International Corp. oder deren Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle sonstigen Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Weitere Trademark-Hinweise.