SGI

The Trusted Leader in High Performance Computing

 
SGI bietet die neuen NVIDIA® Tesla® K20 und K20X GPU Beschleuniger in allen Serverreihen an

Salt Lake City, Utah/München, Deutschland 12. November 2012 – SGI (NASDAQ: SGI), der führende Anbieter von Technical Computing gibt heute die Verfügbarkeit der NVIDIA® Tesla® K20-Reihe von GPU-Beschleunigern bei vollständig verwalteten und integrierten Lösungen bei allen Servern bekannt. Die Lösungen sind komplett in SGIs Fertigungsstätten integriert und getestet. Sie beinhalten die SGI® Management Center Software und optional die Performance Suite und SGI InfiniteStorage™, um Kunden den produktiven Einsatz innerhalb weniger Stunden und nicht erst nach mehreren Wochen zu ermöglichen.

Wie heute angekündigt wurde, ist die Baureihe der NVIDIA Tesla K20 GPU-Beschleuniger die leistungsstärkste und effizienteste, die je entwickelt wurde. Basierend auf der revolutionären NVIDIA Kepler™-Architektur enthält die Baureihe den Tesla K20X-Beschleuniger, das neue Flaggschiff von NVIDIAs Tesla-Produktreihe.

Der NVIDIA Tesla K20X GPU-Beschleuniger kann Applikationen auf das bis zu Zehnfache1 beschleunigen, wenn er mit führenden CPUs gepaart wird. Er nutzt die neue GK110 GPU mit 2688 Cores, 3,95 Teraflops bei einfacher und 1,31 bei doppelter Genauigkeit unter Höchstlast, 6 Gigabyte onboard Arbeitsspeicher und eine Speicherbandbreite von 250 GB/s. Der Tesla K20-Beschleuniger bietet eine Performance unter Höchstlast von mehr als 3,52 Teraflops bei einfacher und 1,17 Teraflops bei doppelter Genauigkeit.

Beide Beschleuniger nutzen NVIDIA CUDA®, die weltweit am weitesten verbreitete parallele Computing-Plattform und Programmier-Modell, und nutzen die Vorteile von innovativen Technologien wie Dynamic Parallelism und Hyper-Q, um die Performance und Energieeffizienz drastisch zu steigern.

„Dank der Unterstützung von NVIDIA und den Kepler GPU-Beschleunigern, haben sich die Swinburne Supercomputer von SGI als exzellente Forschungswerkzeuge in der Astronomie bewährt. Sie haben hier unter anderem Simulationen der dynamischen Entwicklung des Universums durchgeführt und gesammelte Daten von Radioteleskopen verarbeitet“, sagt Dr. Jarrod Hurley, Manager des Supercomputers der Swinburne University.

SGIs GPU-Beschleunigungslösungen werden auf den folgenden Plattformen angeboten:

  • SGI® UV™ 2000, der “Big Brain Computer“ mit bis zu 4096 Cores und 64 Terabyte Cache-kohärentem Arbeitsspeicher für In-Memory GPU-Berechnungen in weltweit größten Single-Image-System.
  • SGI® UV™ 20 ist ideal für die Entwicklung von Remote Office-Lösungen und besitzt bis zu 2,5 Teraflops Rechenpower, bis zu 1,5 Terabyte Arbeitsspeicher und 4 PCIe gen 3 Slots und zwei interne I/O-Module – alles in einem 2HE-Paket mit vier Intel® Xeon® E5-4600 Prozessoren und zwei NVIDIA Tesla K20-Beschleunigern.
  • SGI® Rackable™ Twin Socket Intel® Xeon®-Server sind speziell auf Anforderungen an eine enorme Dichte, einen hohen I/O oder einen großen Arbeitsspeicher zugeschnitten.
  • SGI® ICE™ X ist die neueste Version von SGIs preisgekröntem High Performance Computing Scale-Out Blade-Server mit GPU-Ergänzungen per Service Nodes.

„NVIDIA ist Marktführer, wenn es um die Lieferung einer enorm hohen Anzahl von Cores mit einem Software-Stack geht, der Kunden noch produktiver arbeiten lässt“, sagt Joachim Berger, Geschäftsführer bei SGI. „Das Angebot von Beschleuniger-basierten HPC-Lösungen in dieser Größenordnung erfordert hohe Expertise, um dieses Versprechen auch einzuhalten. Basierend auf mehreren Jahrzehnten Erfahrung mit Beschleunigern und engen Verbindungen zu den Innovatoren dieser Technologie, bietet SGI seinen Kunden genau diese Expertise. So können sie das volle Potenzial dieser nächsten Generation von GPU-Beschleunigern ausschöpfen.“

Plattformunabhängig bietet SGI komplette NVIDIA GPU-Beschleuniger-Lösungen mit integrierter Hard- und Software an, Starter Kits, weltweiten Support und Services, sowie das Know-How von mehr als 50 Experten in den Bereichen der numerischen Strömungsmechanik, der Wettermodellerstellung etc. So holen SGIs Kunden das Maximum aus den GPUs heraus. Mit SGI Management Center Premium Edition können die GPU-Beschleuniger mit einer interaktiven, grafischen Oberfläche überwacht und verwaltet werden, die zusätzlich alle anderen Systemkomponenten verwaltet.

„Der Einsatz von Tesla K20X oder K20 GPU-Beschleunigern bei Servern treibt die Entwicklung von technischen und wissenschaftlichen Applikationen in allen industriellen Branchen rapide voran“, sagt Sumit Gupta, General Manager of the Tesla accelerated computing business bei NVIDIA. „SGIs neue Tesla-beschleunigte Server bieten Forschern einzigartige Architekturen und Applikationsmöglichkeiten sowie eine flexible Plattform, mit der Kunden Innovationen entwickeln können.“

Verfügbarkeit

Die NVIDIA Tesla K20X und K20 GPU-Beschleuniger sind ab sofort für SGI Rackable C2108, C1104G und C2110G, SGI UV2000 und SGI UV20 und die SGI ICE X Server-Produktreihe erhältlich.


Über SGI

Als anerkannter Marktführer im High Performance Computing (HPC) bietet SGI beeindruckende Lösungen für höchst anspruchsvolle Herausforderungen. SGI entwickelt herausragende Systeme in den Bereichen Technical Computing, Big Data Analytics, Cloud Computing sowie Storage-Lösungen in Petabyte Dimensionen.

Mit erfahrenen Partnern in einem starken Channel-Netzwerk unterstützt SGI die Entwicklung effizienter und hochperformanter Lösungen für individuelle Kundenanforderungen.

Mit seinen ausgewiesenen Experten berät SGI seine Kunden bei Anwendungen beliebiger Komplexität und stellt einen umfassenden Kundendienst für höchste Ansprüche bereit.

Folgen Sie SGI auf Twitter (@sgi_corp), YouTube (youtube.com/sgicorp), Facebook (facebook.com/sgiglobal) und LinkedIn.

© 2014 Silicon Graphics International Corp. Alle Rechte Vorbehalten. SGI und das SGI Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Silicon Graphics International Corp. oder deren Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle sonstigen Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Weitere Trademark-Hinweise.


Kontaktinformation

Daniel Hardt
Atomic PR
+49 89 411 123 128


Über MarkLogic Corporation

MarkLogic offers next-generation database technology capable of handling any data, at any volume, in any structure. Organizations around the world rely on MarkLogic's enterprise-grade technology to get to better decisions faster.
MarkLogic is headquartered in Silicon Valley with field offices in Washington D.C., New York, London, Frankfurt, Tokyo, and Austin, TX. For more information, please visit marklogic.com.

Connect with MarkLogic on Twitter, Facebook, YouTube and LinkedIn.


Kontaktinformation

MarkLogic Corporation, Jennifer Glass, Vice President, Communications +1 650  287-2537, jennifer.glass@marklogic.com 

© 2012 MarkLogic Corporation. All Rights Reserved. MarkLogic is a registered trademark of MarkLogic Corporation in the United States and/or other countries.  All other trademarks mentioned herein are the property of their respective owners.