SGI kündigt neue RAID Storage-Plattform für Big Data und HPC-Workloads an

SGI® InfiniteStorage™ 5600 setzt neue Maßstäbe bei Performance, Effizienz und Zuverlässigkeit

Fremont, CA/München, Deutschland 12. März 2013 – SGI (NASDAQ: SGI), der führende Anbieter von Technical Computing, gibt heute die Einführung von SGI® InfiniteStorage™ 5600 bekannt, einer zukunftsweisenden, High-end Storage-Plattform, die speziell für High Performance Computing (HPC) und Big Data-Workloads entwickelt wurde. Durch die am Markt vielfach unter Beweis gestellte modulare Architektur erreicht SGI InfiniteStorage 5600 (IS5600) industrieweit die höchste Performance pro Spindel1. Der Anwender kann somit extrem hohe Performance nutzen, während das Gesamtinvestment für die Hardware sinkt.

Aufbauend auf der SGI InfiniteStorage 5000-Serie mit modularer Architektur, konnte SGI mit dem neuen IS5600-Controller die Performance signifikant steigern. Die Architektur ist zudem flexibel, so dass die Systeme ganz auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten werden können – sowohl bei der Performance als auch bei der Speicherkapazität. In Daten-intensiven Industrien wie beispielsweise der Produktion, den Massenmedien oder Bio- und Geowissenschaften ist diese hohe Performance und Effizienz ein Schlüsselfaktor, um hohe Datenmengen schnell und zuverlässig verarbeiten zu können.

"Unsere Kunden entwickeln ständig neue Lösungen, die die Grenzen von Speicher-Arrays ausloten", sagt Volker Grappendorf, Managing Direktor DACH bei SGI. "Die Flexibilität der IS5600-Plattform und die verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten, erlauben es dem Anwender die Grenzen des Machbaren zu erweitern, ohne Gefahr zu laufen, das Budget zu sprengen."

Heutzutage müssen Speicherplattformen nicht nur zuverlässig Daten speichern können, sondern mittels flexibler Erweiterbarkeit und Performancewahl ein breites Spektrum von Applikationen und Lösungen verarbeiten können. Um diese maximale Flexibilität zu erreichen, kann IS5600 Medien verschiedener Formate und Speicherdichten in einem einzigen, skalierbaren System verbinden, angefangen bei 4 Terabyte-Laufwerken bis zu leistungsfähigen SSDs. Das Ergebnis ist eine Speicher-Infrastruktur, die eine signifikant höhere Dichte, Bandbreite und maximale Effizienz bei der Performance bietet.

Das beweisen auch die Werte, die SGI InfiniteStorage 5600 beim SPC-2-Benchmark2 aufgestellt hat, mit dem höchsten Datendurchsatz pro Spindel – 2,5 mal höher als der Wert des nächsten Wettbewerbers3. Dieses Ergebnis bestätigt die Performance und Kosteneffizienz der neuen Plattform und veranschaulicht die Möglichkeiten, die IS5600 für HPC- und Big Data-Unternehmen bietet.

IS5600 ist in drei Größen erhältlich, mit 12, 24 und in einer 4HE-Version mit einer Maximaldichte von 60 Festplatten im Gehäuse. Diese können mit Dual-Controllern ausgestattet oder als Erweiterungseinheit konfiguriert werden, um 2,5"- und 3,5"-Laufwerke mischen zu können. Somit sind SSD, 15K SAS, 10K SAS als auch Nearline-SAS-Platten im Verbund nutzbar. Durch die Unterstützung von Self-Encrypting Drives (SED) und die Einhaltung des T10-PI-Datenintegritätsstandards ist die IS5600 somit jeder Speicheranforderung gewachsen.

Verfügbarkeit
SGI InfiniteStorage 5600 ist ab April 2013 verfügbar und die Preise sind auf Anfrage erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sgi.com.

Für weitere Informationen zum SPC-2-Benchmarkergebnis, besuchen Sie: http://www.storageperformance.org//

1 "Performance pro Spindel" wird von SGI folgendermaßen definiert: SPC-2 MBPS geteilt durch die Anzahl der Speichereinheiten gemäß der SPC-2-Konfiguration

2 SPC-2 Benchmarkergebnisse: http://www.storageperformance.org/results/benchmark_results_spc2#b00065

3 Benchmarkergebnisse von SGIs direkten Wettbewerbern und Vergleiche: https://communities.netapp.com/community/netapp-blogs/netapp-360/blog/2013/03/06/sgi-infinitestorage-5600-spc-2-benchmark


Über SGI

Als anerkannter Marktführer im High Performance Computing (HPC) bietet SGI beeindruckende Lösungen für höchst anspruchsvolle Herausforderungen. SGI entwickelt herausragende Systeme in den Bereichen Technical Computing, Big Data Analytics, Cloud Computing sowie Storage-Lösungen in Petabyte Dimensionen.

Mit erfahrenen Partnern in einem starken Channel-Netzwerk unterstützt SGI die Entwicklung effizienter und hochperformanter Lösungen für individuelle Kundenanforderungen.

Mit seinen ausgewiesenen Experten berät SGI seine Kunden bei Anwendungen beliebiger Komplexität und stellt einen umfassenden Kundendienst für höchste Ansprüche bereit.

Folgen Sie SGI auf Twitter (@sgi_corp), YouTube (youtube.com/sgicorp), Facebook (facebook.com/sgiglobal) und LinkedIn.

© 2014 Silicon Graphics International Corp. Alle Rechte Vorbehalten. SGI und das SGI Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Silicon Graphics International Corp. oder deren Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle sonstigen Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Weitere Trademark-Hinweise.


Kontaktinformation

Jason Coari
+44 7540 469518